Donald-Sprecher: So kann man die Entenstimme lernen

Alles Quaaaak!

So wie Donald Duck zu sprechen, kann man lernen. Das meint zumindest Peter Krause.

Er gibt der Zeichentrickfigur die deutsche Stimme. "Man muss seine Zunge an den Gaumen drücken und ganz viel Spucke im Mund haben", erklärt er. "Dann die Luft durch die linke oder die rechte Backe durchpressen. Das ist dann das typische Enten-Quaken-Geräusch."

Erwachsene bekommen das kaum hin, meint Peter Krause. "Das kann man nur als Kind lernen."

Kommentare