Döner ist nicht gleich Döner

Wusstest du, dass Döner in der Türkei traditionell anders schmecken als bei uns? Ein großer Fleischspieß, der sich dreht und langsam gebraten wird - das ist in dem Land am Mittelmeer zwar schon lange bekannt.

Lies auch:

Erste Döner-Messe in Berlin

Das türkische Wort "Döner" kommt von "dönmek". Das bedeutet "drehen". Und zum Beispiel in Istanbul oder in anderen Städten bekommt man Brottaschen mit gebratenem Fleisch - ähnlich wie bei uns. Doch in einen traditionellen türkischen Döner packen die Imbissleute längst nicht so viel hinein. Kraut, Salat, Tomaten und löffelweise Soße - so einen triefend vollen Döner kennt man dort eigentlich nicht.

Kommentare