Nun doch: Ägyptens Präsident tritt zurück!

Einfach mal dem Präsidenten die Schuhsole zeigen! Das gilt in Ägypten als äußerst unhöflich...

Darauf hatten viele in Ägypten lange gewartet: Der Präsident ist zurückgetreten! Lauter Jubel brach am Freitagabend unter den Demonstranten aus, als sie diese Nachricht hörten.

In dem Land in Nordafrika geht es schon seit mehr als zwei Wochen drunter und drüber. Tausende Menschen demonstrierten seit Tagen auf den Straßen. Sie forderten laut: Präsident Husni Mubarak soll weg! Nun verkündete sein Stellvertreter im Fernsehen, dass der die Präsident die Führung des Landes an das Militär übergibt. Er war fast 30 Jahre lang im Amt.

Viele sind sehr unzufrieden mit seiner Regierungszeit, denn sie sind arbeitslos und werfen den Politikern vor, nicht für genug Jobs gesorgt zu haben. Außerdem wollen sie mehr mitbestimmen, wer in ihrem Land an der Macht ist. Und manche sind auch so arm, dass sie sich nicht genug zu essen kaufen können. Viele hoffen, dass es bald besser wird, jetzt wo der alte Präsident weg ist.

Kommentare