Deutsche Sportler sahnen bei Leichtathletik-EM ab

Keiner sprang so weit wie er :Christian Reif hat eine Goldmedaille geholt!

Laufen, springen, werfen: Darum hat sich bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in der vergangenen Woche fast alles gedreht.

Sportler aus ganz Europa haben in der spanischen Stadt Barcelona gegeneinander gekämpft.

Die Deutschen haben dabei richtig abgesahnt:16 Medaillen gewannen die Leichtathletik-Asse. Gold holten sie sich gleich mehrmals.

Auch am letzten Tag lief es spitze für die deutschen Sportler: Zum Beispiel sprang am Sonntag keiner so weit wie Christian Reif. Der 25-Jährige nahm Anlauf, hob ab und landete erst wieder nach 8,47 Metern. Gold für Christian Reif!

Eine Silber-Medaille gab es auch für Diskus-Werfer Robert Harting. Der war darüber aber etwas enttäuscht, denn er hatte auf Gold gehofft. Erfolgreich waren außerdem eine Frauen-Staffel, eine Männer-Staffel und Hochspringerin Ariane Friedrich.

Kommentare