Bei Blutbrustpavianen bestimmen die Frauen

Ein Dschelada Pavian im Hochland von Äthiopien.

Wusstest du, dass Dschelada-Affen auch Blutbrustpaviane genannt werden? Die Tiere haben fast überall Haare. Nur auf der Brust ist ein Fleck nackig. Das Hautstück sieht aus wie eine Sanduhr.

In der Paarungszeit wird der Fleck knallrot. Die Weibchen bekommen an dieser Stelle dann auch kleine rote Warzen. Damit signalisieren die Affen, dass sie bereit für Nachwuchs sind. Bei jungen Tieren und bei säugenden Weibchen sind die Flecken rosa.

Wann die Paarungszeit beginnt, bestimmen alleine die Weibchen. Dann suchen sie sich ein Männchen aus, mit dem sie Affenkinder haben wollen. Die Männchen dürfen bei dieser Entscheidung nicht mitreden. Bei den Dscheladas sind nämlich die Weibchen die Chefs.

Kommentare