Löw bittet Spieler zum Fitnesstest

Auch der Hamburger Dennis Aogo (rechts) darf zeigen, wie fit er ist.

Junge Fußballer rein ins Team: Fußball- Bundestrainer Joachim Löw hat die Talente Toni Kroos, Thomas Müller und Dennis Aogo zum Fitnesstest der Nationalmannschaft eingeladen.

Toni Kroos und Thomas Müller sind 20 Jahre alt, Dennis Aogo ist 23. Sie waren noch nie für die richtige Nationalmannschaft im Einsatz. Und noch andere junge Kicker sind beim Test mit dabei wie zum Beispiel Mesut Özil. Raus aus dem Kader sind dagegen die erfahrenen Torsten Frings und Christoph Metzelder. Viele Fußballer haben auf die Einladungen zum Fitnesstest geschielt. Denn das ist wohl eine Vorauswahl für die Weltmeisterschaft im Sommer in Südafrika. Zwar gebe es noch minimale Chancen für andere Spieler, signalisierte der Trainer am Donnerstag. "Aber es wird nur dann noch jemand eine Chance erhalten, wenn er bis zum Saisonende überragende Leistungen bringt." Die endgültige Mannschaft für die WM muss Löw erst bis Anfang Juni benennen.

Der Fitnesstest ist von Montag bis Mittwoch in Sindelfingen. Das liegt in der Nähe von Stuttgart in Baden-Württemberg. Wenn sich die Mannschaft am Sonntag dafür trifft, wird Kapitän Michael Ballack nicht dabei sein. Er hat von seinem englischen Verein FC Chelsea nicht frei bekommen. Der Kölner Lukas Podolski und der Schalker Heiko Westermann fehlen, weil sie verletzt sind.

Kommentare