Bilder vom sprudelnden Öl

Das Öl sprudelt und sprudelt in anderthalb Kilometer Tiefe - und keiner kriegt es so richtig mit? Falsch! Ihr könnt euch eines der Löcher am Meeresboden nämlich anschauen.

Und zwar im Internet auf der Seite http://dpaq.de/TMvcW. Auf dieser Seite der Ölfirma BP kann man die Aufnahmen einer Kamera verfolgen: Öl quillt dort in braunen Wolken pausenlos aus etwas, das aussieht wie ein kaputtes Rohr.

Kommentare