Basketball-Meister: Entscheidung zwischen Bamberg oder Frankfurt

Der Bamberger Casey Jacobsen versucht den Ball am Frankfurter Dragan Labovic vorbei in den Korb zu legen.

Die Sportler dribbeln und passen mit den Händen statt mit den Füßen. Und sie spielen auf Hallenboden statt auf Rasen: die Basketballer.

Wegen der Fußball- Weltmeisterschaft werden sie gerade nicht allzu groß beachtet. Dabei kämpfen die Bundesligisten aus Frankfurt und Bamberg gerade um den deutschen Meistertitel. Und an diesem Donnerstag (17. Juni) steht das entscheidende Spiel an.

Die beiden Teams heißen richtig Deutsche Bank Skyliners Frankfurt und Brose Baskets Bamberg. Am Donnerstag spielen sie in der Finalserie schon zum fünften Mal gegeneinander. Jede Mannschaft hat bislang zweimal gewonnen. Wer dreimal gewinnt, ist deutscher Meister.

Bamberg hat einen kleinen Vorteil. Denn die Partie steigt in ihrer Halle. Doch die Basketballer aus Frankfurt gelten als Stehaufmännchen. Das heißt, sie kämpfen besonders stark.

Kommentare