Mit dem Auto zur WM nach Südafrika

Da hat sich der Fußball-Fan aber eine ganz schön lange Strecke vorgenommen...

Mit dem Flugzeug würde er etwa elf Stunden brauchen. Für die Reise mit dem Auto plant er etwa drei Monate ein: Der deutsche Fußball-Fan Armin Hollensteiner will mit einem Geländewagen zur Weltmeisterschaft nach Südafrika fahren. Dort möchte er die deutsche Elf kicken sehen. Im März soll es in Bielefeld in Nordrhein-Westfalen losgehen. Die WM beginnt am 11. Juni.

Etwa 16 000 Kilometer hat Armin Hollensteiner vor sich. Das ist etwa 16 bis 17 mal die Strecke von Flensburg im Norden nach München im Süden Deutschlands. Sein Abenteuer soll ihn unter anderem durch unser Nachbarland Österreich, die europäischen Länder Slowenien und Kroatien, durch die Türkei und die afrikanischen Länder Ägypten, Sudan und Botsuana führen. "Ich bin auch ein Reise-Fan", sagte der Fußball-Liebhaber. Außerdem fliege er ungern. Tickets für die Spiele hat er sich allerdings noch nicht besorgt.

Kommentare