App findet den nächsten Tierarzt

+
Der Vierbeiner braucht schnelle Hilfe. Die App "Vetfinder" zeigt den Weg. Foto: Armin Weigel

Früher brauchte man ein Telefonbuch, um Notdienste ausfindig zu machen. Heute geht alles über das Internet oder eine App. Letzteres gibt es jetzt auch für Tierärzte.

Berlin (dpa/tmn) - Wenn dem geliebten Haustier etwas fehlt, muss es oft schnell gehen. Wo ist der nächste Tierarzt? Hat dessen Praxis geöffnet? Und falls nein: Wo findet sich der nächste Notdienst?

Mit der App Vetfinder können Tierbesitzer nach solchen und weiteren Parametern suchen, sich die Ergebnisse auf einer Karte anzeigen und hinnavigieren lassen. Diverse Filter erlauben etwa auch nur die Suche nach Tierärzten, die Hausbesuche anbieten. Praktisch ist die Offline-Funktion: Wer mit Tieren auf Reisen geht, kann vorab mit der App nach Tierärzten am Urlaubsort suchen, Kontakt und Öffnungszeiten abspeichern. Diese Informationen sind dann im Notfall auch ohne Internetverbindung abrufbar. Dem Entwickler der App zufolge sind 40 000 Ärzte und Kliniken weltweit erfasst.

VetFinder im iTunes-Store (kostenlos)

VetFinder im Google Play Store (kostenlos)

Kommentare