No Angels gehen auf Tour

Die No Angels gehen still und leise auf Club-Tournee.

Vor rund zehn Jahren begann der Erfolg der No Angels. Damals gewannen sie bei der ersten Staffel der Castingshow "Popstars".

Seitdem haben sie schon auf vielen großen Bühnen in riesigen Hallen und vor Tausenden von Menschen gesungen. Jetzt wollen sich Lucy, Sandy, Nadja und Jess auch leiseren Tönen widmen. "Wir gehen im Mai auf eine kleinere Tour - unplugged", sagte Sängerin Lucy Diakovska.

Dabei wollen sie statt auf großen Bühnen in kleineren Clubs auftreten. Unplugged bedeutet, dass sie dabei zum Beispiel auf laute Effekte bei Instrumenten verzichten. "Wenn man leise Töne von sich gibt, merkt man erst, wie viel Spaß es miteinander machen kann", sagte die rothaarige Sängerin. Auf der Tour wollen die No Angels Stücke von ihrem Album "Welcome To The Dance" vorstellen. Es ist vor etwa vier Monaten erschienen. Vier Songs daraus haben die Sängerinnen selbst komponiert.

Kommentare