Alte Bekannte an der Spitze der Single-Charts

Lena Meyer-Landrut steht auch in dieser Woche auf Platz zwei der Single-Charts.

Mehrzad Marashi und Lena Meyer-Landrut sind weiter ungeschlagen.

Der "DSD"-Sieger und die Schülerin aus Niedersachsen stehen auch in dieser Woche an der Spitze der deutschen Charts, und zwar mit ihren Songs "Don't Believe" und "Satellite". Auf den unteren Rängen hat sich mehr getan: Dort ist die US-Sängerin Kesha neu auf Platz 11 eingestiegen mit ihrem Lied "Blah Blah Blah".

Viel härter geht's zu bei den Album-Charts. Dort stehen mehrere harte Rockplatten unter den Top Ten, zum Beispiel "Iron Man 2" von AC/DC auf Platz zwei. An die Spitze ist nun die Rockband Unheilig mit "Große Freiheit" geklettert. Als bester Neuling sprang die britische Metal-Band Bullet For My Valentine mit dem Album "Fever" auf Rang drei.

Die kompletten Charts werden offiziell erst am Freitag bekanntgegeben.

Kommentare