Für alle, die Spaß am Kicken haben: Fußballschule

James Inglis hat eine Fußballschule besucht. Im Verein spielt er nicht, aber das Training im Fußballcamp gefällt ihm gut.

Wusstest du, dass jeder in einer Fußballschule mitmachen darf? Du musst in der Regel weder in einem Verein spielen noch besonders gut sein - Hauptsache du hast Spaß am Kicken.

"Mich freut am meisten, wenn ich sehe, jemand kann nach vier Tagen mehr als am Anfang", sagt Torsten Wohlert. Er war mal Profi und ist nun Trainer an einer Fußballschule in Nordrhein-Westfalen.

Kinder, die eine Fußballschule besuchen, sind oft etwa zwischen 6 und 15 Jahren alt. Manchmal muss man auch etwas älter sein. Das Alter kann sich von Schule zu Schule unterscheiden. Mädchen dürfen ebenso mitmachen wie Jungen.

Kommentare