16-jährige Schwimmerin bekommt Nachwuchspreis

Silke Lippok hat Grund zur Freude: Die 16-jährige Schwimmerin erhielt die Auszeichnung zur "Juniorsportlerin des Jahres 2010".

Stolz hält die 16-Jährige ihren Preis in den Händen und strahlt in die Kameras der Fotografen. Die Schwimmerin Silke Lippok wurde als "Juniorsportlerin des Jahres 2010" ausgezeichnet.

Silke erhielt den Preis, der einer der wichtigsten für junge Nachwuchssportler bei uns ist, am Freitagabend.

Die Trophäe ist eine kleine durchsichtige Pyramide. Silke Lippok bekam sie, weil sie zum Beispiel bei der Jugend-Europameisterschaft im Juli toll geschwommen war und mehrere Medaillen eingeheimst hatte. Bei der Europameisterschaft der Erwachsenen im August ging's dann weiter: Da holte die 16-Jährige einen ganzen Medaillensatz - also Gold, Silber und Bronze.

"Sie ist derzeit das größte Talent in der deutschen Mannschaft", lobte eine frühere Weltklasse-Sportlerin die Leistungen von Silke. Die Schülerin kommt aus Pforzheim in Baden-Württemberg.

Kommentare