Bestattungen Füller mit Niederlassungen in Bad Hersfeld und in Neuenstein

Helfer und Begleiter im Trauerfall

Thomas Groß übernahm die Gärtnerei Füller von seinem Großvater und bietet Trauerfloristik nun in der dritten Generation. Vor rund elf Jahren baute er als Neugründung das Bestattungsunternehmen mit auf. Anfänglich mit einem Geschäft in Neuenstein folgten zwei Jahre später zusätzlich neue Geschäftsräume in Bad Hersfeld mit Sargausstellung und einem Besprechungsraum.

Mittlerweile ist das Unternehmen im gesamten Kreisgebiet tätig.

Komplettservice 

Seit vier Jahren ist Thomas Groß alleiniger Inhaber der Geschäfte in Neuenstein-Obergeis und in Bad Hersfeld (Wehneberger Str.1) mit dem selbstverständlichen Komplettservice. Für Thomas Groß ist es wichtig, dass die Hinterbliebenen die gesamte Organisation der Beerdigung in seine Hände legen können. „Ich arbeite in Kooperation mit Zeitungen für die Schaltung von Todesanzeigen, ich bestelle die Kaffeetafel, beauftrage den Steinmetz, erledige neben der Besorgung der Sterbeurkunden alle notwendigen Formalitäten, drucke die Trauerkarten, dekoriere die Trauerhalle, beauftrage Musiker, stelle Sargträger“, erklärt Groß. Für konfessionell Ungebundene vermittelt er zudem einen freien Grabredner.

Dabei hat sich das Bestattungsinstitut Füller mit einer breiten Produktpalette an vielfältigen Särgen, Urnen und Pietätsartikeln für alle Wünsche gerüstet. „Durch die gute Zusammenarbeit mit dem ortsnahen Krematorium sind wir in der Lage, auch sehr kurzfristig eine Trauerfeier mit Urnenbeisetzung anzubieten“, betont Thomas Groß. In Obergeis hat der Unternehmer zusätzliche Ausstellungsflächen mit Sarglager und Besprechungsraum eingerichtet. In diesen Geschäftsräumen gegenüber der Gärtnerei Füller gibt es auch die Möglichkeit, Verstorbene aufzubahren und in Ruhe Abschied zu nehmen.

Gestiegen ist in letzter Zeit die Nachfrage nach Vorsorgeverträgen, die Thomas Groß ebenfalls anbietet. Dabei wird im Vorfeld die komplette Bestattung festgelegt und die dafür anfallenden Kosten auf ein sicheres Treuhandkonto eingezahlt. Neben den traditionellen Bestattungsformen – Erd-, Feuer und Seebestattung – bietet das Unternehmen Füller auch Alternativen zu den örtlichen Friedhöfen wie zum Beispiel Wald- oder Almbestattungen in der Schweiz. Hierbei ist es möglich beim Kauf eines Grabes in den Schweizer Alpen den Angehörigen die Urne zur persönlichen Abschiedsnahme auszuhändigen. Thomas Groß ist es wichtig, die Angehörigen in ihrer schweren Zeit best möglichst zu unterstützen, ihnen in ihrer Trauer zur Seite zu stehen und sämtliche Wege abzunehmen. Thomas Groß ist für die Hinterbliebenen 365 Tage im Jahr erreichbar.

Kommentare