Ramsauer gegen Kopfhörer im Straßenverkehr

Saarbrücken - Angesichts einer wieder steigenden Zahl an Verkehrstoten warnt Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) vor der Nutzung von Kopfhörern im Straßenverkehr.

Viele Fußgänger seien zunehmend abgelenkt, sagte Ramsauer der “Saarbrücker Zeitung“ (Donnerstagausgabe) laut Vorabbericht. “Mit lauter Musik oder dem Handy in den Ohren schlafwandeln sie über Straßen und Bahnsteige“, kritisierte der Minister. Deswegen könnten sie Autos, Radfahrer oder Bahnen nicht hören. Der Minister mahnte, auf Kopfhörer und MP3-Player im Straßenverkehr zu verzichten. “SMS schreiben während der Fahrt, Telefonieren, sogar Lesen: Unaufmerksamkeit ist ein hohes Unfallrisiko“, sagte er.

dapd

Nackt im Auto? Was im Verkehr erlaubt ist und was nicht

Nackt im Auto? Was im Verkehr erlaubt ist und was nicht

Kommentare