Kooperation der Werbegemeinschaft Schenklengsfeld und des Gewerbevereins Friedewald

Inova lockt die Massen

+
Schon am Vormittag war die Schenklengsfelder Großsporthalle zur Gewerbeschau Inova gut gefüllt.

Schenklengsfeld. Die Inova in der Großsporthalle und auf dem Außengelände war am Sonntag ein Schaufenster der heimischen Wirtschaft.

Dank der erstmals gemeinsamen Präsentation der Gewerbeschau durch die Werbegemeinschaft Schenklengsfeld und des Gewerbevereins Friedewald wurde die Bandbreite an Angeboten und ausstellenden Gewerben vergrößert. „Ein Beweis für die regionale Wirtschaftskraft um Landecker und Dreienberg“, freuten sich die beiden 1. Vorsitzenden Thomas Brenzel und Michael Gregor bei der Eröffnung. Brenzel bedankte sich bei den Mitgliedsbetrieben, der Gemeinde und Bürgermeister Stefan Gensler für die gute Zusammenarbeit.

Inova steht für Innovation. Erfreulich sei auch die Teilnahme von engagierten Firmen aus Bad Hersfeld und Heringen gewesen. So boten knapp 50 Aussteller dem Publikum ein interessantes und informatives Angebot aus Handel, Handwerk, Dienstleistung und Gastronomie an. K+S Werksleiter Roland Keidel und Oliver Oster vom IGBCE-Bezirk Kassel erläuterten den Besuchern am eigenen Stand die bekannte Entsorgungsproblematik des Düngemittelherstellers.

Zum gelungenen Messetag gehörte natürlich gute Verpflegung. Die Mitgliedsbetriebe boten neben klassischen Angeboten vom Smoker, BBQ-Spezialitäten, asiatische und mediterrane Gerichte, sowie Salate an. Ein buntes Rahmenprogramm rundete die Gewerbeschau ab. Neben Vorführungen von Gabis Hundetreff gab es auf der Hallenbühne eine Freizeit- und Frisuren-Modenschau des Salons Haarmonie und Landfuxx Brenzel. Die Bergmannskapelle Hattorf spielte unter der Leitung von Gerald Eichler. Auftritte hatten auch die Kinder- und Jugendtanzgruppen der SG Schenklengsfeld und der Schulchor der Gesamtschule.

Um den Besuchern eine Alternative zum eigenen Auto anzubieten fuhr ein kostenfreier Shuttle-Bus zwischen Schenklengsfeld, über die Gemeinden rund um den Dreienberg nach Friedewald und wieder zurück. Ein toller Service. Viele Gäste radelten auch mit dem Fahrrad an.

Inova 2016

Am Nachmittag gab es noch eine große Verlosung mit tollen Preisen. Hauptgewinne dabei waren ein Flachbildfernseher, ein Weber-Kugelgrill und ein hochwertiger Wellness-Gutschein. Fazit der Veranstalter: Die Inova 2016 war „Drachenstark“. Ursprünglich sollte die Inova im April stattfinden, wurde aber wegen zu geringem Interesse der Schenklengsfelder Mitgliedsbetriebe verschoben. Das neue Konzept in Zusammenarbeit der Werbegemeinschaft Schenklengsfeld mit dem Gewerbeverein Friedewald scheint indes bei Ausstellern und Besuchern gut anzukommen. (ko)

Kommentare