Lindenblütenfest und Wandermarkt in Schenklengsfeld

1 von 18
Mit einem Festgottestdienst unter der mehr als 1200 Jahre alten Linde, gestaltet von Pfarrerin Marie-Therese Eckardt und dem Posaunenchor, begann in Schenklengsfeld der inzwischen vierte gemeinsame „Wandermarkt“ der „Kuppenrhön-Gemeinden“ Friedewald, Hohenroda und Schenklengsfeld sowie der Marktgemeinde Philippsthal im Rahmen des Lindeblütenfests.
2 von 18
Mit einem Festgottestdienst unter der mehr als 1200 Jahre alten Linde, gestaltet von Pfarrerin Marie-Therese Eckardt und dem Posaunenchor, begann in Schenklengsfeld der inzwischen vierte gemeinsame „Wandermarkt“ der „Kuppenrhön-Gemeinden“ Friedewald, Hohenroda und Schenklengsfeld sowie der Marktgemeinde Philippsthal im Rahmen des Lindeblütenfests.
3 von 18
Mit einem Festgottestdienst unter der mehr als 1200 Jahre alten Linde, gestaltet von Pfarrerin Marie-Therese Eckardt und dem Posaunenchor, begann in Schenklengsfeld der inzwischen vierte gemeinsame „Wandermarkt“ der „Kuppenrhön-Gemeinden“ Friedewald, Hohenroda und Schenklengsfeld sowie der Marktgemeinde Philippsthal im Rahmen des Lindeblütenfests.
4 von 18
Mit einem Festgottestdienst unter der mehr als 1200 Jahre alten Linde, gestaltet von Pfarrerin Marie-Therese Eckardt und dem Posaunenchor, begann in Schenklengsfeld der inzwischen vierte gemeinsame „Wandermarkt“ der „Kuppenrhön-Gemeinden“ Friedewald, Hohenroda und Schenklengsfeld sowie der Marktgemeinde Philippsthal im Rahmen des Lindeblütenfests.
5 von 18
Mit einem Festgottestdienst unter der mehr als 1200 Jahre alten Linde, gestaltet von Pfarrerin Marie-Therese Eckardt und dem Posaunenchor, begann in Schenklengsfeld der inzwischen vierte gemeinsame „Wandermarkt“ der „Kuppenrhön-Gemeinden“ Friedewald, Hohenroda und Schenklengsfeld sowie der Marktgemeinde Philippsthal im Rahmen des Lindeblütenfests.
6 von 18
Mit einem Festgottestdienst unter der mehr als 1200 Jahre alten Linde, gestaltet von Pfarrerin Marie-Therese Eckardt und dem Posaunenchor, begann in Schenklengsfeld der inzwischen vierte gemeinsame „Wandermarkt“ der „Kuppenrhön-Gemeinden“ Friedewald, Hohenroda und Schenklengsfeld sowie der Marktgemeinde Philippsthal im Rahmen des Lindeblütenfests.
7 von 18
Mit einem Festgottestdienst unter der mehr als 1200 Jahre alten Linde, gestaltet von Pfarrerin Marie-Therese Eckardt und dem Posaunenchor, begann in Schenklengsfeld der inzwischen vierte gemeinsame „Wandermarkt“ der „Kuppenrhön-Gemeinden“ Friedewald, Hohenroda und Schenklengsfeld sowie der Marktgemeinde Philippsthal im Rahmen des Lindeblütenfests.
8 von 18
Mit einem Festgottestdienst unter der mehr als 1200 Jahre alten Linde, gestaltet von Pfarrerin Marie-Therese Eckardt und dem Posaunenchor, begann in Schenklengsfeld der inzwischen vierte gemeinsame „Wandermarkt“ der „Kuppenrhön-Gemeinden“ Friedewald, Hohenroda und Schenklengsfeld sowie der Marktgemeinde Philippsthal im Rahmen des Lindeblütenfests.

Mit einem Festgottestdienst unter der mehr als 1200 Jahre alten Linde, gestaltet von Pfarrerin Marie-Therese Eckardt und dem Posaunenchor, begann in Schenklengsfeld der inzwischen vierte gemeinsame „Wandermarkt“ der „Kuppenrhön-Gemeinden“ Friedewald, Hohenroda und Schenklengsfeld sowie der Marktgemeinde Philippsthal im Rahmen des Lindeblütenfests.

Kommentare