Schüler begeistern Publikum in der Kirche

Zwei Orchester – ein gelungenes Konzert

Stimmungsvoll: Talentierte Nachwuchsmusiker präsentierten ihr Programm in der Heringer Stadtkirche. Foto: nh

Heringen. Seit dem vergangenen Jahr gibt es eine Konzertpartnerschaft zwischen der Werratalschule Heringen und der Jakob-Grimm-Schule Rotenburg. Aus diesem Anlass trafen jetzt das Schulorchester der Werratalschule – Leitung: Josef Riedl und Andrea Baaske) sowie das Schulorchester der Jakob-Grimm-Schule unter der Leitung von Manfred Schmidt und Alisa Walter zum ersten Begegnungskonzert in der Heringer Stadtkirche. Dabei präsentierten beide Orchester Stücke aus ihrem abwechslungsreichen Repertoire.

Zum Auftakt erfreuten die 100 Musiker der beiden Schulorchester und der Bläserklassen der Werratalschule die Konzertgäste mit dem imposanten Stück „Fanfare 2000“.

Danach waren bekannte Titel wie „You’ll be in my heart“, „The best of Queen“, „Waterloo“ und „One moment in time“ zu hören, aber auch Traditionelles wie die Polka „Böhmischer Traum“. Zum Schluss erklangen die Stücke „The Final Countdown“ und der beschwingte Marsch „Thunderer“ als Zugabe für das begeisterte Publikum.

Morgen in Rotenburg

Für Interessierte ist das gleiche Konzertprogramm beim nächsten Begegnungskonzert am Mittwoch, 26. Juni, ab 19 Uhr im Durstewitz-Saal des HKZ in Rotenburg zu hören. (red/rey)

Kommentare