Sitzgelegenheiten in Friedewald sind aufgestellt

Zwei neue Bänke fürs Seniorenheim

+
Sitzgelegenheit: Bürgermeister Dirk Noll, Franziska Hausmann von der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg, Cornelia Grimm, Leiterin des DKR-Seniorenzentrums und Matthias Seim, Vorstandsmitglied der Raiffeisenbank Werratal-Landeck freuen sich über die neuen Ruhebänke vor dem DRK-Seniorenzentrum in Friedewald. Foto: nh

Friedewald. Schon seit einigen Monaten engagiert sich der Heimbeirat des DRK-Seniorenzentrums Friedewald darum, im Bereich der grünpflegerisch neu gestalteten Zuwegung Sitzgelegenheiten zu erhalten.

Noll engagierte sich

Nach gemeinsamen Gesprächen nahm sich Bürgermeister Dirk Noll dem Vorhaben an und konnte es mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg sowie der Raiffeisenbank Werratal-Landeck realisieren.

Seit einigen Tagen zieren nunmehr zwei vom Bauhof der Gemeinde und dem Hausmeister des Seniorenzentrums montierte Sitzbänke die Zuwegung und bieten eine willkommene Möglichkeit der Pause.

Anlässlich eines Ortstermins bedankte sich die Leiterin der Einrichtung, Cornelia Grimm, für die rasche und erfolgreiche Umsetzung bei allen Beteiligten. (red/rey)

Kommentare