Vom 2. bis 7. September dreht sich in Heringen alles um die Medizin

Woche der Gesundheit

Heringen. Unter dem Motto „Gesund in den Herbst“ findet im Brücken-Gesundheitszentrum in Heringen die nunmehr 14. Gesundheitswoche statt. Vom 2. bis 7. September geben Fachleute aus dem Gesundheitswesen Ratschläge und Tipps zur Vorbeugung gegen Krankheiten und zur Behandlung von gesundheitlichen Störungen. Angeboten werden Blutmessungen, Tests und Informationen zur Früherkennung von Symptomen verschiedener Krankheiten.

Risikowerte

Von Montag bis Freitag werden in der Brücken-Apotheke kostenlos die Risikofaktoren Blutdruck, Blutzucker, und Cholesterol gemessen. Ebenfalls kostenlos sind im Rahmen der Gesundheitswoche der Hörtest bei Maaß Hörakustik und der Augencheck (Sehtest und Augendruckmessung) in der Brillenwerkstatt, beide am Wehrbrunnen 1 in Heringen.

Weitere Aktionen: • Knochendichtemessung,

• Hochtontherapie

• Bioelektrische-Impedanz-Analyse

• Licht-Reflexions-Rheografie

Darüber hinaus werden wieder informative Vorträge aus dem Gesundheitsbereich angeboten, an denen alle interessierten Bürgerinnen und Bürger kostenlos teilnehmen können.

Vortragsreihe

Die Vortragsreihe beginnt am Montag, 2. September. Gregor Joksch, Internist im Heringer Hausarztzentrum informiert darüber welches Arzneimittel zur Blutverdünnung bei welcher Krankheit eingesetzt wird.

Am Dienstagabend spricht Professor Dr. Peter Issing vom Klinikum Bad Hersfeld über die Möglichkeiten moderner Diagnostik und Therapie bei Hörstörungen.

Am Mittwoch geht es im Vortrag von Dr. med. Michael Gesche beim Thema ‚Bewegung aktiv erleben’ um die Frage, wie unsere Ernährung die Gelenkgesundheit beeinflussen kann.

Nach dem großen Interesse im vergangenen Jahr bildet den Abschluss der diesjährigen Veranstaltungen am Donnerstag, 5. September, wiederum ein Vortrag zur Anwendung von Schüßler-Salzen.

Die öffentlichen Vorträge finden im Seminarraum des Sanitätshauses Brücken Sani + Med in Heringen, Friedrich-Ebert-Platz 4a im 1. Stock statt. Sie werden von den Krankenkassen als bonusfähige Maßnahmen anerkannt. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten.

Terminvereinbarungen zu den Gesundheitsmessungen und Anmeldungen zu den Vorträgen unter Telefon 06624/7650 oder 0800/7264758 und direkt in der Brücken Apotheke und im Sanitätshaus Brücken Sani + Med. Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, bitten auch Hörakustik Maaß und die Brillenwerkstatt um Terminvereinbarung für Hörtest und Augencheck. (red/rey)

Kommentare