Nachwuchskünstler und Senioren malten gemeinsam im Philippsthaler Generationentreff

Wenn die Alten mit den Jungen ...

Gemeinsam: An einem Aktionstag malten Jugendliche des Heringer Kinderateliers gemeinsam mit Menschen der Philippsthaler Seniorenresidenz im dortigen Generationentreff. Foto: nh

Philippsthal. Kunstwerke von Kindern und Jugendlichen des Kinderateliers Heringen sowie von Bewohnern der Philippsthaler Seniorenresidenz Ambiente werden jetzt zu einer Ausstellung zusammengeführt. Die während eines gemeinsamen Projekttags entstandenen Werke werden ab der kommenden Woche in der Seniorenresidenz und dem angrenzenden Generationentreff „Malina“ gezeigt. Ausstellungseröffnung ist am Mittwoch, 17. September, um 19 Uhr in der Philippsthaler Residenz Ambiente.

Unter der Leitung von Sabine Fischer, Künstlerin und Gründerin des Kinderateliers in der Heringer Werratalschule, gestalteten die jungen Künstler und die Senioren der Residenz an dem gemeinsamen Aktionstag viele farbenfrohe und interessante Motive.

Erfahrungen und Impulse

Eigentlich treffen sich die Kinder und Jugendlichen regelmäßig im Atelier um unter der fachmännischen Anleitung Sabine Fischers ihr vorhandenes künstlerisches Talent zu entwickeln und fördern zu lassen. Das gemeinsame Malen mit Senioren sollte eine neue Begegnungsform zwischen Jung und Alt werden, um neue Erfahrungen zu sammeln und neue Impulse zu bekommen.

Ob im Rollstuhl oder nicht. Ob mit oder ohne Handicap. Das spielte für die Bewohner und Kinder keine Rolle. Die Freude an den Farben und an der Begegnung selbst hat die Generationen beflügelt und der Fantasie beim Malen keine Grenzen gesetzt.

Aus dieser Begegnung resultiert nun die Ausstellung. In den unterschiedlichsten Räumen der Residenz Ambiente und im angrenzenden Generationentreff „Malina“. Die Besucher bekommen nicht nur die an dem Aktionstag gemalten Bilder zu sehen. Weitere Arbeiten der Kinder wie auch Bilder der Künstlerin selbst sind ab dann bis Ende November täglich zu sehen. Alle Kunstinteressierten und alle, die sich von der Qualität der Arbeiten überzeugen möchten, sind herzlich eingeladen an der Eröffnung teilzunehmen.

Geführter Rundgang

Ein von Sabine Fischer geführter Rundgang durch die Ausstellung rundet die Vernissage ab. Gleichzeitig können sich die Besucher über das Angebot im Kinderatelier und in dem Generationentreff „Malina“ informieren.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Informationen gibt es in der Seniorenresidenz unter der Telefonnummer 06620/870. (red/rey)

Kommentare