Kreuzbergschule und Rathaus: Neue Räume sollen Lust aufs Schmökern machen

Warten auf die Leseratten

Kommt gut an: Die Kinder der Philippsthaler Kreuzbergschule fühlen sich bereits wohl in ihrer neugestalteten Bücherei. Foto: nh

Philippsthal. Die beiden modernisierten Philippsthaler Büchereien werden am Donnerstag, 14. März, neu eröffnet. Den Anfang macht um 9 Uhr die Bücherei in der Kreuzbergschule und ab 15 Uhr die Gemeindebücherei im Rathaus.

Zwei Jahre dauerte die Umgestaltung der beiden Büchereien. Gemeinsames Ziel war es, verschiedenen Lesergruppen mit unterschiedlichen Leseinteressen ein attraktives Angebot zu unterbreiten. Ein Austausch über die Erweiterung der Buchbestände, mögliche Veränderungen in der Mobiliarausstattung, wie auch die personelle Betreuung waren von hoher Motivation aller Beteiligten aus Schule und Gemeinde geprägt.

Ein gemeinsames Konzept

Schließlich mündeten alle Gespräche in ein gemeinsames Konzept, das auch Zuspruch bei der Bibliotheksvereinigung des Landes Hessen fand. Durch Fördergeld des Landes Hessen wurden die Büchereistandorte nicht nur mit zahlreichen neuen Büchern ausgestattet. Beide verfügen nun auch über eine moderne Bücherei-Software, welche das Ausleihen vereinfacht.

Die Gemeindebücherei im Rathaus hat ein neues Gesicht bekommen. Hier werden sich die Leser an über 1000 neuen Titeln aus verschiedenen Bereichen erfreuen können. Die Auswahl reicht von Kinderbüchern über einen umfangreichen neuen Bestand an Erwachsenenliteratur bis hin zu Hörbüchern für Groß und Klein. Die beiden Büchereien sollen so künftig zu Orten der Begegnung werden.

Durch gemeinsame Aktionen und literarische Veranstaltungen wollen die Verantwortlichen die Lesefreude der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen in Philippsthal und den umliegenden Gemeinden fördern.

Die Veranstaltung beginnt um 9 Uhr in der Pausenhalle der Kreuzbergschule mit einer kleinen Eröffnungsfeier. Diese setzt sich am Vormittag mit einer „Märchenhaften Lese-Ralley“ für alle Schulkinder in der neuen Bücherei fort. Nach einer Mittagspause sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ab 15 Uhr zur Besichtigung der Bücherei der Gemeinde Philippsthal eingeladen. Um 16.30 Uhr wartet im Lichthof des Rathauses eine „Kleine Lesereise durch die Bücherei“. (red/rey)

Kommentare