Werratalschule Heringen informierte über ihr Unterrichtsprogramm mit Besuchertag

Vielfältiges Bildungsangebot

Richtige Mischung: Wie aus Natron, Zitronensäure und Wasser ein sprudelndes Getränk herzustellen ist, konnten die jungen Besucher im Unterrichtsraum der Forscherklasse selbst ausprobieren. Foto: roda

Heringen. Einen Querschnitt ihrer umfangreichen Bildungsarbeit präsentierte die Werratalschule (WTS) in Heringen anlässlich eines Tages der offenen Tür. Zur Eröffnung der Veranstaltung ermunterte die stellvertretende Schulleiterin Margret Schulz-Bödicker die Besucher, das vielfältige Informationsangebot auch zu nutzen.

Nach dem musikalischen Auftakt, unter anderem durch die Schulband, ließ sich das Publikum nun in Gruppen durch das Schulareal führen. Wer spezielle Wünsche hatte, orientierte sich an Hinweistafeln oder nahm sich den obligatorischen Faltprospekt zur Hand.

Unterschieden nach Schulformen gab es im Programm für die Förderstufe und den Gymnasialzweig wieder Schnupper- sowie Mitmachangebote, die vor allem auf Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen abgestimmt waren. Demzufolge erkannten Interessenten in der Forscherklasse schon aus der grafischen Gesichtsmimik an der Tafel, dass mit den Zutaten Natron, Zitronensäure und Wasser ein sprudelndes Getränk herzustellen ist. Darüber hinaus unterstrich die WTS ihre Sonderstellung unter den weiterbildenden Schulen der Umgebung mit Informationen über die berufsergänzende Ausbildung zu Chemisch-Technischen-Assistenten (CTA) in Verbindung mit dem Unternehmen K+S. Gleichfalls regten Schachbretter und eine umfangreiche Computerausstattung zum Mitmachen an.

Das musisch-kulturelle Angebot fand unterdessen in der Bläserklasse sowie mit Aufführungen des Schulorchesters, der Tanz AG und der Theatergruppe seinen Ausdruck. Zudem wurden Einblicke in die Arbeitsräume der Schülerzeitung Sowieso, der Schülervertretung und der Mediothek gewährt.

Ausstellungen über den Schüleraustausch in den USA und den Niederlanden, der Schulpartnerschaft mit Rombas sowie über Projekte des Kunstunterrichts ergänzten das Informationsangebot zum Tag der offenen Tür in der Heringer Werratalschule. (ha)

Kommentare