Seniorenfahrt der Gemeinde Friedewald ging dieses Jahr nach Volkach an den Main

Viel über die Weinregion gelernt

Mittagessen in Volkach während der Fahrt der Friedewald Senioren. Foto: nh

Friedewald. Zur Seniorenfahrt nach Volkach ging es kürzlich bei herrlichem Wetter für 92 gut gelaunte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Friedewald. Begleitet wurden sie von Bürgermeister Dirk Noll, Rathausmitarbeiterin Claudia Thoms und Harald Ficke, Ersthelfer des DRK Friedewald.

Auf dem Programm standen unter anderem eine Mainschleifen-Rundfahrt und eine Fahrt durch die Weinberge, bei denen bekannte Sehenswürdigkeiten und verschiedene Winzerorte bewundert werden konnten.

Danach hieß es Schiff ahoi: Während der Fahrt auf dem Main gewannen die Teilnehmer einen Einblick in die Weinregion mit ihren sanften Hängen und schönen Örtchen.

Der Tagesausflug fand seinen Abschluss in Speicherz, wo ein leckerer Vesperteller wartete. Dort durfte, wie schon zur Tradition geworden, das letzte Highlight des Tages nicht fehlen: Bürgermeister Noll führte die Verlosung durch. Folgende Fahrtteilnehmer freuten sich über Einkaufsgutscheine: 1. Preis Manfred Fielitz (50 Euro), 2. Preis Wilfried Deiseroth (30 Euro) und 3. Preis Willi Reinmüller (20 Euro).

Bürgermeister Dirk Noll, der sich wieder Zeit genommen hatte, die Senioren seiner Gemeinde zu begleiten, freute sich über das Interesse und die gute Stimmung. (red/ass)

Kommentare