Neunjährige wartet im Auto auf einem Supermarkt-Parkplatz in Friedewald auf ihre Mutter

Unbekannter Mann spricht Mädchen an

Friedewald. Am Montagabend soll ein Unbekannter gegen 18.40 Uhr ein neunjähriges Mädchen „Willst Du nicht mitkommen?“ gefragt haben. Das Mädchen war mit seiner Mutter zu einem Lebensmittelmarkt in der Herfaer Straße in Friedewald gefahren, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei.

Während die Mutter schnell etwas einkaufte, wollte das Kind im Auto warten. Das Mädchen beobachtete dann einen schwarzen oder dunklen Kombi mit Hersfelder Kennzeichen, der im Randbereich des Parkplatzes an der Ecke zur Tankstelle und zum Autobahnzubringer von einem Mann geparkt wurde. Auf dem Beifahrersitz dieses Autos habe ein Schäferhund gesessen, erzählte die Neunjährige.

Der Mann stieg aus und habe, als er das Mädchen im Auto sitzen sah, es durch einen Spalt im Fenster angesprochen. Das Mädchen erschrak, verriegelte das Auto und drehte schnell die Scheibe hoch. Der Mann ging dann zu seinem Auto zurück und fuhr davon.

Er wird beschrieben als etwa 35 bis 40 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß mit kurzem, lockigen, braunen Haar. Bekleidet soll er mit einem blauen Sweatshirt, schwarzer Regenjacke, blauer Jogginghose und roten Turnschuhen gewesen sein.

Der Kriminalpolizei in Bad Hersfeld wurde der Fall am Donnerstagmorgen bekannt.

Hinweise erbittet die Polizei in Bad Hersfeld, Telefon 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache. (zac)

Kommentare