Topf vergessen– Küche brennt

Kleinensee. Ein 46 Jahre alter Mann hat gestern um 15.40 Uhr für einen Feuerwehreinsatz in Kleinensee gesorgt. Der alkoholisierte Mann hatte auf dem eingeschalteten Herd in seiner Wohnung eine Mettwurst heißmachen wollen und dann den Topf vergessen. Er erlitt eine Rauchgasvergiftung.

Wie Kreisbrandinspektor Jürgen Weingarten mitteilt, war die Feuerwehr vor zwei Jahren schon einmal zu Gast bei dem Mann. Damals hatte er ebenfalls zu tief ins Glas geschaut und dann Appetit auf eine warme Fleischwurst bekommen. Auch damals hatte er schließlich die Wurst auf der heißen Platte vergessen. (rey)

Kommentare