Trachten- und Volkstanzgruppe Lautenhausen veranstaltet traditionelle Spielewanderung

Tanja Ries ist Kohlkönigin

Die Teilnehmer der Kohl- & Pinkel-Tour der Trachten- und Volkstanzgruppe Lautenhausen machten auch Station im Friedewalder Schlosshof. Foto: nh

Lautenhausen. Die Trachten- und Volkstanzgruppe Lautenhausen hat bereits zum 13. Mali ihre Kohl- & Pinkel-Tour ausgerichtet.

Beim Besuch einer befreundeten Gruppe aus Lilienthal in der Nähe von Bremen hatten die Lautenhäuser Volkstänzer diesen in Norddeutschland sehr bekannten und beliebten Brauch Anfang der 90er-Jahre mit nach Waldhessen gebracht.

43 waren dabei

43 Teilnehmer – darunter zehn Kinder und sieben Mitglieder der befreundeten Trachtenvereinigung „Alt-Ruhla“ – machten sich auf die Strecke, um den Kohl- & Pinkel-König 2014 zu ermitteln. Wegen der vielen Teilnehmerzahl mussten zwei Handwagen für Getränke und Spielutensilien mit auf die Tour genommen werden. Verzichtet werden konnte dafür wegen der angenehmen Temperaturen auf heiße Getränke und die mobile Heizanlage.

Zur Ermittlung des diesjährigen Kohl- & Pinkel-Königs mussten die Teilnehmer ihr Können beim Würfelspiel beweisen, beim Teebeutel-Spiel – hier mussten Teebeutel mit einem Tischtennisschläger in einen mit Punkten versehenen Kreis geschlagen werden –, beim Gummistiefelweitwurf sowie bei einem Schnelligkeitsspiel, bei dem mit einem Schaumstoffwürfel zwischen den Knien ein Parcours auf Zeit durchlaufen werden musste.

Die 13 bringt Glück

Nach der Ankunft im Hotel am Dreienberg wurde von den Organisatoren die Auswertung der Spielergebnisse vorgenommen. Anders als in den vergangenen Jahren wurde bei der „verflixten“ 13. Kohl & Pinkel-Tour nicht der Punktbeste König, sondern diejenige Person, die am Ende den 13. Platz belegte. Dies war in diesem Jahr Tanja Ries aus Lautenhausen. Kinder-Kohl&Pinkel-König wurde erstmals Dominic Beck mit 31 Punkten vor seinem Bruder Kevin (27 Punkte und André Güth (26 Punkte). Im Anschluss an die Siegerehrung wurde das traditionelle Kohl- & Pinkel-Essen für mittlerweile 48 Volkstänzer serviert.

Zum Abschluss teilte Organisator Gerhard Wittich mit, dass es im kommenden Februar die 14. Auflage der Kohl- & Pinkel-Tour geben wird. (red/rey)

Kommentare