Zweiter Wandermarkt findet in Friedewald statt

Stöbern auf dem Schlossplatz

Marktplatz: Auf dem Schlosshof in Friedewald findet am kommenden Sonntag der zweite Wandermarkt der vier Gemeinden Friedewald, Hohenroda, Philippsthal und Schenklengsfeld statt. Foto: nh

Friedewald. Das historische Gelände des Schlosses und der Wasserburg in Friedewald bieten den perfekten Rahmen für den 2. Wandermarkt der Gemeinden Friedewald, Philippsthal, Schenklengsfeld und Hohenroda.

Am Sonntag, 10. Mai, bieten fast 50 Händler aus der Region ein vielfältiges Marktsortiment von Gärtnereiprodukten über Kräuter und Tee bis hin zu Käse, Wurst, Handarbeits- und Dekorationsartikeln an. Die Besucher bekommen eine breite Palette an Waren für Haus, Hof und Garten geboten.

Für die Verpflegung ist mit Grillgut, süßen Leckereien, Kaffee und Kuchen sowie Säften und Cocktails gesorgt.

Für die passende Unterhaltung am Sonntagnachmittag sorgen einige junge und ältere Akteure.

Einige Raritäten sind vielleicht auch auf dem integrierten Flohmarkt zu finden.

Der Markt beginnt um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst in der direkt neben dem Schlossbereich liegenden evangelischen Kirche. Anschließend wird um 11.30 Uhr der Wandermarkt durch die Bürgermeister der vier teilnehmenden Gemeinden eröffnet. (red/rey)

Kommentare