Technischer Defekt war Ursache

Friedewald: Schwelbrand in Heizungskeller sorgt für Feuerwehreinsatz

Friedewald. Vermutlich wegen eines technischen Defekts an der Heizungssteuerung kam es am späten Mittwochnachmittag zu einem Schwelbrand im Keller eines Wohnhauses in Friedewald.

Die örtliche Feuerwehr, die mit 25 Mann und vier Einsatzfahrzeugen ausrückte, konnte den Brandherd innerhalb kurzer Zeit löschen und mit einem Ventilator die Rauchgase aus dem Keller befördern. Außer einem Totalschaden des Heizkessels entstanden nach Auskunft von Wehrführer Sven Buchenau keine weiteren Schäden am Gebäude. (tl) Foto: Landsiedel

Kommentare