Unfall zwischen Röhrigshof  und Ransbach

Schäferhunde angefahren und verletzt - Polizei sucht Halter

Röhrigshof/Ransbach. Zwei freilaufende Schäferhunde haben am Sonntag gegen 19.30 Uhr auf der Landesstraße 3172 zwischen Röhrigshof und Ransbach einen Unfall verursacht.

Ein Autofahrer aus Schenklengsfeld war von Philippsthal kommend in Richtung Hohenroda unterwegs, als die zwei Schäferhunde eingangs einer langgezogenen Rechtskurve von rechts auf die Fahrbahn sprangen. Die Tiere wurden vom Auto erfasst, während ein Hund nach links in die Feldgemarkung weiter lief, blieb der zweite Hund verletzt liegen.

Laut Polizei handelt es sich um zwei altdeutsche Schäferhunde. Wem sie gehören, ist noch unklar. Die Polizei fragt deshalb, wo zwei Hunde vermisst werden oder wer den Hundehalter kennt. Hinweise bitte an die Polizei Bad Hersfeld, 06621/9320. (red/jce)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare