Am Sonntag auf dem Hof der Metzgerei Sippel

Sänger laden zum Schlachtefest ein

Schenklengsfeld. Wenn in früheren Jahren die Ernte eingeholt war, begann auf dem Land die Zeit der Schlachtefeste. Deftige Blutwurst, dampfende Leberwurst und frisches Sauerkraut gehörten dazu wie Musik und Tanz.

Der Männergesangverein Schenklengsfeld lässt diese alte Tradition wieder aufleben und veranstaltet am Sonntag, 23. September, auf dem Hof der Fleischerei Sippel in Schenklengsfeld ab 11 Uhr ein Schlachtefest. Bei traditionellen Speisen und Kreuzbergbier vom Fass zu volkstümlichen Preisen wollen die Sänger mit ihren Gästen einen schönen Herbsttag verbringen. Der Eintritt ist frei. (red/rey)

Kommentare