Thomas Landsiedel aus Schenklengsfeld veröffentlicht Kalender für 2015

Die Rhön in Schwarz-Weiß

Die Wasserkuppe mal anders: Die Radarkuppel auf der Wasserkuppe, einst ein militärisches Funktions-Gebäude, ist heute ein Kulturdenkmal. Thomas Landsiedel stellt das beliebte Fotomotiv durch seine Farbwahl neu dar. Foto: Landsiedel

Schenklengsfeld. Jüngst erschienen ist ein Kalender des Schenklengsfelder Fotografen Thomas Landsiedel. Er hat die Rhön in 13 schwarz-weiß Aufnahmen abgelichtet. Der Fotograf wählte dazu bisher unveröffentlichte Aufnahmen aus seinem Archiv aus und bot sie dem Kalenderverlag „Calvendo“ an. Bereits seit Anfang September kann der Monatskalender für 2015 in allen Buchhandlungen und über Amazon gekauft werden.

Stimmungsvolle Landschaft

In seinem Werbetext beschreibt der Verlag die Rhön als „die einmalig schöne Mittelgebirgslandschaft im Dreiländereck Bayern, Hessen und Thüringen“. Die „urwüchsige Landschaft mit ihren charakteristischen Kuppen und Hügeln vulkanischen Ursprungs“ seien „stimmungsvoll“ fotografiert. Thomas Landsiedel streift seit vielen Jahren durch die Rhön. In diesem Kalender sind unter anderem die Milseburg und die Wasserkuppe mit ihrer Radarkuppel (Radom) abgebildet.

Der Kalender umfasst 14 Seiten und ist in den Formaten DIN A4 für 19,90 Euro, DIN A3 für 29,90 Euro und DIN A2 für 49,90 Euro zu erwerben. (sar)

Kommentare