In Lautenhausen wurde Einweihung gefeiert

Reitplatz ist fertig

Training auf der neuen Anlage: Reitlehrerin Stefanie Hohmann (links) und Reitschülerin Laura Noll. Foto: nh

Lautenhausen. Nach 19 Monaten Bauzeit wurde der Reitplatz des Fördervereins für jugendliche Turnierreiter und Umweltschutz (FJTU) Lautenhausen kürzlich feierlich eingeweiht.

Björn Katzmann, Vereinsvorsitzender, dankte den vielen Besuchern, Reitern und dem anwesenden Bürgermeister Dirk Noll sowie dem Bundestagsabgeordneten Helmut Heiderich. Sein Dank galt auch den vielen privaten Spendern, den Sponsoren für die Realisierung des Reitplatzbaus sowie der Familie Thomas Fischer für die Bereitstellung des Grundstückes. Durch diese Unterstützung konnte die Förderung der Turnierreiter sichergestellt werden.

Am Tag der Einweihung standen Vorführungen des Reittrainings bei Stefanie Hohmann sowie geführtes Ponyreiten mit Sabine Döring und Miriam Strube auf dem Programm. Für die Besucher gab es selbstgebackenen Kuchen und auch gegrillte Spezialitäten. (red/spe)

Kommentare