Ellen Ellermann hat Informationsbroschüre gestaltet

Ratgeber für Senioren

Informativ: Den ersten Seniorenratgeber überreichte Philippsthals Bürgermeister Ralf Orth (2. von links) jetzt in der Seniorenresidenz Ambiente an Friedel Krogull (91). Ellen Ellermann (2. von rechts) hat die Broschüre für Senioren gestaltet. Ihr beratend zur Seite stand dabei Amtsleiter Christian Schäfer (links). Rechts freut sich die stellvertretende Heimleiterin Beata Paluchowska über den neuen Ratgeber. Foto: Reymond

Philippsthal. Die Marktgemeinde Philippsthal hat einen Seniorenratgeber herausgegeben. Insgesamt 1000 Exemplare wurden jetzt in einer ersten Auflage gedruckt.

Für alle ab 65

Die Informationsbroschüren sollen in den kommenden Tagen kostenlos an die Senioren ab 65 Jahren verteilt werden. Für die Gestaltung des Ratgebers zeichnet die Philippsthalerin Ellen Ellermann (Ihr Büro) verantwortlich. Sie hat das handliche Heftchen in Absprache mit der Gemeinde zusammengestellt.

Kostenneutral

„Auf die politische Gemeinde kommen keinerlei Kosten zu, da sich der Ratgeber über die darin inserierenden Firmen trägt“, erklärte Bürgermeister Ralf Orth. Vor der eigentlichen Auftragserteilung hatte der Gemeindevorstand grünes Licht für dieses Projekt gegeben. Der neue Ratgeber beinhaltet nützliche Informationen und Hilfen für ältere Menschen. Alle wichtigen Adressen und Telefonnummern sind darin gut lesbar in großer Schrift abgedruckt.

Wichtige Informationen

Außerdem enthält der Ratgeber viele informative Textpassagen, unter anderem zum Hausnotruf, zur Grundsicherung im Alter oder zur Vorsorgevollmacht.

Von Mario Reymond

Kommentare