Pfarrer Preiß: Abschied nach 37 Jahren

Pfarrer Dietmar Preiß wurde nach knapp 37 Jahren seiner Tätigkeit in Schenklengsfeld am vergangenen Sonntag in den Ruhestand verabschiedet. Gleichzeitig wurden die neuen Pfarrer des neu entstandenen Kirchspieles, Imke Leipold, Marie-Therese Eckardt und Martin Arndt in ihr Amt eingeführt. Dekan in Vertretung, Volker Drewes, erteilte Pfarrer Dietmar Preiß den Segen. Am Ende erhielt Pfarrer Preiß eine Osterkerze mit dem Symbol des Lammes, das auch auf dem Schlussstein der Mauritiuskirche im Altarraum zu sehen ist, als Geschenk. Als Erinnerung an Gottes Taufsegen sangen alle Anwesenden für ihn: „Ich will dir danken, dass du meinen Namen kennst, Gott meines Lebens.“ Im Anschluss an den bunten und festlichen Gottesdienst spielte Kabarettist Micki Wohlfahrt etwas aus seinem Programm „Aus heiterem Himmel“. So ging der Nachmittag mit viel Gelächter zu Ende. Auf dem Foto ist die Aufführung des Weihnachtssingspiels „Der Räuber Horificus“ zu sehen. (red/rey) Foto: nh

Kommentare