Musical wird am Donnerstag, 27. November, in Philippsthal aufgeführt

Peter Pan ist auf dem Weg

Duell: Peter Pan kämpft mit dem finsteren Piraten Käpt’n Hook. Foto: nh

Philippsthal. Alle Kinder werden erwachsen, außer einem… jeder kennt den wohl größten Abenteurer der Kinderliteratur, den Meister der Fantasie und Helden aller Kinderträume: Peter Pan.

Der Kulturwecker Philippsthal und das Theater Liberi präsentieren am Donnerstag, 27. November, das Musical Peter Pan ab 15.30 Uhr in der Philippsthaler Kreuzberghalle.

Das Musical-Abenteuer für die ganze Familie über den Jungen, der niemals erwachsen werden will, ist eine fantasievolle, spannende und witzige Adaption der berühmten Romanvorlage von James M. Barrie für Träumer und Träumerinnen aller Altersklassen

Meister der Fantasie

Alle Kinder werden erwachsen, außer einem. Jeder kennt den wohl größten Abenteurer der Kinderliteratur, den Meister der Fantasie und Helden aller Kinderträume: Peter Pan. Auf der sagenumwobenen Insel Nimmerland leben Peter und seine verlorenen Jungs, die liebenswürdige und manchmal etwas zickige Fee Tinker Bell, die wilde Indianerin Tigerlilly, gefräßige und komisch tickende Krokodile und der finstere Käpt’n Hook samt seiner Piraten. In diese Traumwelt gerät auch Wendy, das kleine Mädchen aus London, und erlebt das Abenteuer ihres Lebens. Die immer aktuelle Geschichte von Peter Pan über die Unschuld und Sorglosigkeit der Kindheit und die Bedeutung von Familie wird von den Machern des Theaters Liberi aus Bochum humorvoll und spannend in ein Musical-Abenteuer umgesetzt.

Der Kartenverkauf hat bereits an den bekannten Vorverkaufsstellen begonnen, online gibt es Eintrittskarten unter: www.kulturweckerphilippsthal.de. Aktuell kosten die Tickets zehn Euro. An der Tageskasse sind es dann 13 Euro.

Die Aufführung wird in Kooperation mit dem Kulturwecker Philippsthal veranstaltet und von der Raiffeisenbank Werratal-Landeck eG unterstützt. (red/rey)

Kommentare