Parlament spricht über Stapelbecken

Heringen. Die Heringer Stadtverordneten treffen sich am Donnerstag, 11. Dezember, ab 19 Uhr im Gemeinschaftshaus in Herfa zu ihrer nächsten Sitzung.

Auf der Tagesordnung steht die Wahl eines Behindertenbeauftragten und dessen Stellvertreters. Beschäftigen werden sich die Stadtverordneten zudem mit verschiedenen Anträgen, einem Widerspruch des Bürgermeisters zu einem Beschluss des Stadtparlaments sowie mit Satzungsänderungen. Ebenfalls gesprochen werden soll über den Sonderbetriebsplan von K+S zum Neubau der beiden Abwasserstapelbecken im Gewerbegebiet „Alte Ziegelei“. (rey)

Kommentare