Staatsminister Roth sucht neue Gastfamilie für US-Austauschschüler

Wer nimmt Zachary für sechs Monate auf?

+

Schenklengsfeld. Der heimische Bundestagsabgeordnete und Staatsminister für Europa Michael Roth engagiert sich in diesem Jahr als Pate für den Stipendiaten Zachary aus den USA. Nun unterstützt er die Austauschorganisation Experiment bei der Suche nach einer neuen Gastfamilie für Zachary.

Der 17-jährige US-Amerikaner interessiert sich für Sport und hat schon verschiedene Sportarten ausprobiert. Außerdem spielt er gerne Brettspiele und hört Musik. Seit einigen Jahren ist er in einer Deutschland-AG an seiner Schule und spricht schon recht gut deutsch. Zachary wohnt zurzeit in Schenklengsfeld und besucht dort die Gesamtschule. Seine Gastfamilie kann ihn nicht bis zum Programmende am 30. Juni aufnehmen. Da er hier schon Freunde gefunden hat, möchte er aber gerne in der Region bleiben.

Wer Interesse hat, Gastfamilie für Zachary zu werden, kann sich direkt an die Geschäftsstelle von Experiment in Bonn wenden.

Auch für das kommende Austauschjahr sucht Experiment wieder Gastfamilien für junge Stipendiaten aus den USA.

Mit einem Stipendium des Parlamentarischen Patenschafts-Programms des Deutschen Bundestages und des US-Kongresses können seit 30 Jahren Jugendliche aus Deutschland und den USA zehn Monate im jeweils anderen Land verbringen.

Ansprechpartnerin ist in beiden Fällen Eva Hofmann, Telefon: 02 28 / 9 57 22 44, E-Mail: hofmann@experiment-ev.de

Kommentare