Alte Menschen in der Orangerie bestens unterhalten

Ein Nachmittag für die Senioren

Farbenfroh: Zur Unterhaltung der Senioren traten die Frauen des Heimat- und Verschönerungsvereins Gethsemane in Landecker Tracht auf. Foto: E. Herrmann

Philippsthal. Die Arbeiterwohlfahrt Philippsthal veranstaltete kürzlich ihren Seniorennachmittag in der Orangerie von Philippsthal. Hierzu waren die Bewohner der Seniorenresidenz Ambiente sowie die vom Haus Kreuzberg mit ihren Betreuern eingeladen.

Die 1. Vorsitzende des Vereins, Elisabeth Herrmann, begrüßte die anwesenden Gäste und wünschte einen vergnüglichen Verlauf. Der Nachmittag wurde ausschließlich vom Heimat- und Verschönerungsverein Gethsemane gestaltet. Die Frauen des Vereins zeigten einige Tänze in Landecker Tracht zu bekannten Volksliedern, welche sehr gut ankamen. Begeistert wurde mitgeklatscht.

Weiterhin führten sie verschiedene Sketche vor, die lauthalse Lacher bei den Senioren und den anderen anwesenden Besuchern hervorriefen. Zwischendurch wurde noch Kaffee und Kuchen von dem AWO-Team serviert. Zufrieden und voller Lobes für die Darsteller ging für die Senioren ein abwechslungsreicher Nachmittag zu Ende. (hh)

Kommentare