Christina Rommel gastiert in der Kreuzberghalle

Musik aus der Schokoladenküche

Konzert: Christina Rommel tritt in der Philippsthaler Kreuzberghalle auf. Foto: nh

Philippsthal. Mit ihrem Schokoladenkonzert für Gaumen, Augen, Ohren und Seele gastiert Christina Rommel am Freitag, 27. Februar, ab 20 Uhr in der Philippsthaler Kreuzberghalle.

Die Zuhörer erwartet an diesem Abend ein besonderes Konzert, darauf deutet schon der Bühnenaufbau hin. Denn hinter den Instrumenten der Band von Christina Rommel wird eine echte Schokoladenküche aufgebaut. In ihr werden mehrere Schokoladengänge während des Konzerts zubereitet. Die Besucher erleben ein souveränes Zusammenspiel der Sängerin mit dem Chocolatier.

Aber nicht nur die Schokolade schmeckt vorzüglich, sondern natürlich auch die Songs, bei der Christina Rommel ihre Energie und Leidenschaft spüren lässt. Dazu wird auch die sechsköpfige Band beitragen.

Und der Chocolatier bereitet Köstlichkeiten aus Schokolade, die von Schokoladenmädchen serviert werden. Ein Festival für alle Sinne eben. Viele bekannte Rommel-Songs wurden speziell für die Tour schokoladig-rockig oder cremig-sanft neu verpackt und versprechen echten deutschen Pop-Rock für Genießer.

Tickets für das Konzert kosten zwischen 23,50 Euro und 26,50 Euro. In diesem Preis ist die Schokoladen-Verkostung enthalten.

Eintrittskarten gibt es an folgenden Vorverkaufsstellen:

Zeitschriftenhandel Fritsch in Philippsthal, Telefon 06620/7655, Glückauf Apotheke in Heringen, Telefon 06624/359, Hersfelder Zeitung, Telefon 06621/161168, Geschäftsstellen der Raiffeisenbank Werratal-Landeck in Philippsthal, Friedewald, Schenklengsfeld und Vacha sowie bei der Sparkasse in Philippsthal und Heimboldshausen. (rey)

Infos im Internet: www.kulturweckerphilippsthal.de

Kommentare