Schützenverein Konrode sucht den Bürgerkönig

Medaillen und Pokale für die Besten

Konrode. Der Schützenverein Konrode lädt von Montag, 20., bis Sonntag, 26. August, wieder einmal zu seinem sogenannten Bürgerkönigsschießen mit dem Kleinkaliber in sein Schützenhaus ein. Teilnehmen dürfen Vereine sowie Bürger aus der Großgemeinde Schenklengsfeld.

Für die drei besten Mannschaften, die drei besten Einzelschützen, die besten drei Damenmannschaften sowie für den Bürgerkönig und die –königin gibt es Pokale. Auswärtige Mannschaften und Reservisten, die am Schießen teilnehmen möchten, werden gesondert prämiert, teilt der Verein mit.

Eine Mannschaft besteht aus vier Schützen. Jede Mannschaft darf zweimal schießen. Der beste Durchgang wird gewertet. Jeder Schütze muss pro Durchgang fünf Schuss aufgelegt abgeben. Aktive Kleinkaliber-Schützen dürfen nicht teilnehmen.

Eine Startgebühr von zehn Euro pro Mannschaft wird erhoben. Darin enthalten sind die Munition sowie die Schießkarten. Geschossen werden kann Montag bis Freitag von 18 bis 22 Uhr, Samstag von 14 bis 20 Uhr und am Sonntag von 9 bis 13 Uhr. Die Sieger werden dann am Sonntag, 26. August, gegen 15 Uhr ausgezeichnet.

Vom 20. bis zum 24. August findet zudem ein Königs- und Medaillenschießen für Schüler und Jugendliche im Alter von zehn bis 16 Jahren im Schützenhaus Konrode statt.

Die jeweils drei erfolgreichsten Schützen in den drei unterschiedlichen Altersklassen bekommen Medaillen. Kinder im Alter von zehn bis zwölf Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten an den Schießstand.

Schießtermine für die Kinder und Jugendlichen sind Montag bis Freitag von 18 bis 22 Uhr. Die Sieger des Jugendschießens werden auch am Sonntag, 26. August, ab 15 Uhr ausgezeichnet. (rey)

Telefonischer Kontakt: 06629/1298.

Kommentare