Lidl und Logo kommen unter den Hammer

Märkte versteigern

Heringen. Ein Supermarkt mit Fleischereiabteilung und angrenzendem Getränkemarkt in Heringen soll am Freitag, 28. November, ab 10 Uhr im Amtsgericht Bad Hersfeld zwangsversteigert werden.

Bei den beiden Immobilien handelt es sich um den seit längerer Zeit schon leerstehenden Lidl-Markt sowie den noch betriebenen Logo-Getränkemarkt im Gewerbegebiet im Ried. Der aktuelle Gesamtverkehrswert der beiden im Jahre 1994 errichteten Immobilien wird mit 753 900 Euro angegeben.

Der Supermarkt hat 175 Quadratmeter Lagerfläche, 701 Quadratmeter Laden- und 29 Quadratmeter Bürofläche. Der Getränkemarkt verfügt über 47 Quadratmeter Lagerfläche, 275 Quadratmeter Ladenfläche und neun Quadratmeter Bürofläche.

Von Mario Reymond

Kommentare