Queen(ie) kommt am 14. März in die Philippsthaler Kreuzberghalle – Kartenvorverkauf

Lebendige Musikgeschichte

Wie das Original: Queenie-Sänger Michael Kluch verwandelt sich auf der Bühne in Freddy Mercury. Foto: nh

Philippsthal. Ein Stück Musikgeschichte wird am Freitag, 14. März, ab 20 Uhr in der Philippsthaler Kreuzberghalle lebendig. Forever Queen heißt die Veranstaltung. Auf der Bühne stehen Queenie. Sie bieten eine Zeitreise mit allen Hits im Queen-typischen Originalsound. Queenie zelebriert die Story der Band bis ins kleinste Detail mit aufwändiger Bühnenshow und vielem mehr. Wer diese Show erlebt, spürt, warum der einzigartige Queen-Sound auf magische Weise immer wieder ganze Generationen in seinen Bann zieht, heißt es in der Mitteilung des Verantalters resetproduction.

Studierte Musiker

Queenie – allesamt studierte Musiker – performen die Songs auf Instrumenten, die schon ihre Idole bevorzugten. Die Kombination der authentischen Keyboard-Sounds, kombiniert mit Brian Mays „Red Special“-Gitarre und dazu die nahezu unverwechselbare Stimme von Frontmann „Freddie“ Michael Kluch machen die Queenie-Show zu einem einzigartigen und beeindruckenden Live-Erlebnis. Originalgetreue Kostüme und die für Queen-Shows obligatorische Kulisse sind weitere Bestandteile der Show. Das seit Jahren eingespielte Technikteam erzeugt darüber hinaus einen exzellenten Bühnensound und rückt die Show auch ins rechte Licht.

Tickets sind ab sofort online erhältlich unter www.resetproduction.de und per Telefon unter der Nummer 01805/288 244 – 14 ct/min., Mobilfunk abweichend –, sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen in der Region ab 29,90 Euro. (red/rey)

Kommentare