Basar-Erlös in Höhe von 2000 Euro geht an sieben Philippsthaler Gruppierungen

Ladies helfen Vereinen

Vertreter von sieben Vereinen und Gruppierungen freuen sich über die Geldspende des Philippsthaler Ladies-Basars. Foto: Reymond

Philippsthal. Das Team des Philippsthaler Ladies-Secondhand-Basars war wieder einmal spendabel. Der Erlös des jüngsten Verkaufstags in Höhe von 2000 Euro wurde jetzt durch das Basar-Team um Tanja Meier an sieben verschiedene Gruppen aus der Marktgemeinde Philippsthal verteilt.

Über 500 Euro freuen sich die Frauen der Seniorengruppe 50plus des TSV Philippsthal. Jeweils 250 Euro gehen an die Sozialfrauen des DRK, an die Selbsthilfegruppe nach Krebs Philippsthal/Vacha, an die Ballsportgruppe des Vfl Heimboldshausen, an die Brennballdamen des VfL Heimboldshausen, an die Damen des CdT Philippsthal sowie an das Blockflötenensemble der Kirchengemeinde Philippsthal/Heimboldshausen.

Alles fest verplant

Und das Geld ist von den einzelnen Gruppen bereits fest verplant. Die Ballsportlerinnen wollen sich besondere Soft-Volleybälle kaufen. Die Brennballdamen werden bald in neuen Trikots und Röckchen auflaufen. Die Flötengruppe spart auf eine Sub-Bass-Flockflöte, die mindestens 5500 Euro kosten wird. Die Seniorengruppe 50plus möchte sich einen Video- und einen Kassettenrekorder anschaffen. Neue Trikots sollen es bei den Tennisdamen sein. Die DRK-Frauen werden sich von der Spende T-Shirts kaufen und die Frauen der Selbsthilfegruppe nach Krebs möchten das Geld für die im Mai geplante Gruppenfahrt nutzen.

Der 17. Ladies-Basar in Philippsthal findet am Sonntag, 9. März, von 10 bis 15 Uhr in der Kreuzberghalle statt. Dann gibt es wieder gut erhaltene Damenbekleidung in den Größen XS bis XXXL, Schuhe, Taschen und Schmuck zu kaufen. Für Kaffee, Kuchen, kühle Getränke und Bratwürstchen ist auch gesorgt.

Das Basar-Team hofft für den Verkaufstag im März erneut auf viele Besucher und Kunden, damit eine große Summe Geld in die Kasse kommt, denn auch diesmal soll der Erlös wieder verteilt werden.

18 500 Euro verteilt

In den vergangenen acht Jahren – 16 Basare ausgerichtet – haben die Frauen des Philippsthaler Ladies-Basars bereits 18 500 Euro an Vereine und Bedürftige gespendet.

Von Mario Reymond

Kommentare