Seniorenresidenz Ambiente in Philippsthal bereitet Freiwillige aufs Ehrenamt vor

In der Küche blühen sie auf

Schulung: Fünf ehrenamtliche Damen werden in der neuen Küche der Seniorenresidenz Ambiente in Philippsthal auf die Betreuung dementer Menschen vorbereitet. Zur gemeinsamen praktischen Übung waren einige Bewohner der Seniorenresidenz herübergekommen. Auf das Ehrenamt vorbereitet werden Gudrun Heinz (2. von links), Marion Liebich (3. von links), Sonja Ißbrücker (hinten beim Zwiebeln dünsten), Kerstin Weber (hinten rechts) und Hildegard Abraham (vorne rechts). Foto: Reymond

Philippsthal. In der Seniorenresidenz Ambiente in Philippsthal soll es schon bald ein niederschwelliges Angebot für maximal neun Demenzkranke geben. Immer dienstags von 10 bis 18 Uhr werden dann Frauen und Männer mit Pflegestufe null und eingeschränkter Alltagskompetenz von ehrenamtlichen Helferinnen betreut.

„Wir versuchen unser Angebot vielleicht auf zwei Tage in der Woche auszudehnen. Dafür benötigen wir aber noch mehr freiwillige Helfer“, sagt Heimleiterin Beata Paluchowska. Zurzeit werden mit Marion Liebich, Gudrun Heinz, Sonja Ißbrücker, Hildegard Abraham und Kerstin Weber fünf Frauen intensiv geschult, damit sie sich künftig um die dementen Menschen kümmern können.

Brot und Waffeln backen

Jetzt haben die ehrenamtlichen Frauen unter Anleitung von Elke Müller-Ries vom sozio-kulturellen Dienst der Residenz Ambiente mit einigen Bewohnern des Hauses in der neuen Küche Zwiebelbrot mit Karotten und Waffeln à la Oma gebacken. „Die Küche ist ein wichtiger Ort. Viele kochen gerne. Wer nicht gerne kocht, der isst aber gerne“, erklärt Müller-Ries. Zudem könnten die alten Menschen beim Kochen ideal beschäftigt und in die eigentliche Vorbereitung des Essens voll mit einbezogen werden.

Anmeldung per Telefon

Die später einmal zu betreuenden Menschen kommen nicht aus der Residenz. „Das sind Menschen, die noch bei ihren Familien leben. Mit unserem Angebot möchten wir die Angehörigen zumindest für einen Tag in der Woche entlasten“, teilt die Residenzleiterin mit.

Wer ein Familienmitglied für das niederschwellige Angebot der Residenz Ambiente in Philippsthal anmelden möchte, kann dies telefonisch unter 0 66 20/870 tun.

Unter dieser Nummer dürfen auch Frauen und Männer anrufen, die sich ehrenamtlich für die Residenz im Bereich Betreuung engagieren möchten.

Von Mario Reymond

Kommentare