Praxistag „Gastronomie“ für Schülerinnen und Schüler der Werratalschule Heringen

Kochen wie die Profis

Schwung im Handgelenk: Jens Frank, Küchenchef des Schlosshotels „Prinz von Hessen“ zeigt Teilnehmerinnen des Praxistags in der Werratalschule Heringen die Zubereitung eines Nudelgerichts. Foto: roda

Heringen. Während der Praxistage des Berufswahlbüros an der Werratalschule (WTS) in Heringen wurde diesmal das Berufsfeld „Gastronomie“ vorgestellt. Dabei bekamen 50 Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9 des Haupt- und des Realschulzweigs Einblicke in die verschiedenen Abteilungen eines Vollbetriebs. So zeigte zum Beispiel Jens Frank, Küchenchef des Schlosshotels „Prinz von Hessen“, die Zubereitung eines Nudelgerichts, wobei das Schwenken des Pfanneninhalts doch einige Geschicklichkeit erforderte. Nach einigen Übungsminuten bekamen auch die Schüler diese Aufgabe hin.

Darüber hinaus stand unter Anleitung von Scarlett Ködding, „Chef de Rang“ des Schlosshotels, das Eindecken eines Tisches sowie das Servieren der Speisen auf dem Stundenplan.

Nach Aussage von Vanessa Korth, der Leiterin des Berufswahlbüros, hatte dieser Praxistag das Ziel, Interesse für ein Praktikum oder sogar eine Ausbildung in der Gastronomie bei den Jugendlichen zu wecken. Weitere Praxistage gewährten Einblicke in Pflegeeinrichtungen und in eine Kfz-Werkstatt (ha)

Kommentare