Auftritt in der kleinen Wippershainer Kirche

Kindergartenfest mit Clown Laurin

+
Unterhaltung pur: Kindergartenfest mit Zauberclown Laurin in Wippershain. Foto: nh

Wippershain. Die Jüngsten in der Wippershainer Kirchengemeinde haben vor kurzem ein schönes Fest gefeiert und dabei ihren Kindergartenalltag und die Räumlichkeiten über dem Gemeindehaus vorgestellt.

Mit zahlreichen Spielen, vielfältigem Essen, einer Tombola mit verheißungsvollen Preisen und einem Zauber-Clown in der Kirche war es ein gelungenes Familienfest. Vor allem der Clown begeisterte die Kinder. Dabei ging es weniger um die großen Tricks und Zauberkünste, vielmehr freute die Kinder die sehr persönliche und fröhliche Ansprache des Zauberclowns Laurin. Und umgekehrt war dieser ganz begeistert, einmal in einer kleinen Kirche auftreten zu können. Das war auch für ihn eine Premiere.

Ein Dank gilt allen, die das Fest vorbereitet haben, vor allem den Eltern und den Erzieherinnen. Ein besonderes Dankeschön sei aber auch allen Spendern gesagt für die tollen Gewinne, die die Tombola so attraktiv machten.

Ein großer Gewinn für den Kindergarten wäre es auch, wenn noch das eine oder andere weitere Kind diese kleine und sehr persönliche Einrichtung besuchen würde. Denn obwohl die Öffnungszeit von 7 bis 14 Uhr etwas kürzer ist als in größeren Kindergärten, ist doch die Besonderheit, dass ganz individuell auf jedes einzelne Kind geschaut und es in seiner Eigenständigkeit besonders wahrgenommen werden kann. (red/rey)

Bei Interesse bitte direkt im Kindergarten bei der Leiterin Heike Ringler melden, Telefon 06621/66 73 5).

Kommentare