Claus Heymann liest im Martin-Luther-Haus

Kellergedichte: ein Morgenstern-Abend

Heringen. Der Christophorus Verein – Förderverein der evangelisch reformierten Kirchengemeinde Heringen mit Bengendorf – veranstaltet am Samstag, 6. Oktober, ab 20 Uhr in den Räumen des Jugendclubs im Martin-Luther-Haus einen weiteren Gedichte- und Musikabend in der Reihe Gedichte im Keller.

Unter dem Motto „Es frisst am Weisheitsfuttersack – ein jeglich Maul ein Weilchen, …“ werden Gedichte von Christian Morgenstern vorgestellt.

Im Mittelpunkt steht dabei dessen humoristische Lyrik aus den Galgenliedern und Palmström. Daneben soll aber auch Unbekannteres aus den Gedichtbänden „Melancholie“ und „Auf vielen Wegen“ seinen Platz finden. Vorgetragen werden die Gedichte von Claus Heymann.

Die Gedichte werden von Patrick Uhlig musikalisch umrahmt, der auch eigene Lieder vorstellen wird.

Wegen der begrenzten Platzzahl wird um Vorbestellung gebeten. Karten zum Preis von fünf Euro, die als Spende dem Christophorus-Verein zufließen, gibt es donnerstags von 15 bis 17 Uhr im Gemeindebüro im Martin Luther Haus, Telefon: 06624/1549, und in der Buchhandlung Werratal an der Mühlenstraße 6 in Heringen. (red/rey)

Kommentare