Residenz Ambiente verbessert ihr Angebot

Jetzt kommt der Zahnarzt ins Haus

Entspannt zum Zahnarzt: Karin Schmidt (vorne), Bewohnerin der Philippsthaler Seniorenresidenz Ambiente, freut sich über die einfühlsame Behandlung durch Zahnarzt Dr. Wolfgang Neumann (rechts) und sein Praxisteam. Foto: nh

Philippsthal. Die Seniorenresidenz Ambiente in Philippsthal geht im Bereich der zahnärztlichen Versorgung neue Wege. Seit Beginn dieses Jahres kommt der in Philippsthal praktizierende Zahnmediziner Dr. Wolfgang Neumann regelmäßig in die Einrichtung und ermöglicht so Kontrolluntersuchungen und Behandlungen vor Ort. Im Generationentreff „Malina“ nehmen die Bewohner Termine bei „ihrem“ Zahnarzt in entspannter Atmosphäre, wahr.

Diese Zusammenarbeit ist nun in einem Kooperationsvertrag festgeschrieben worden. So kann den Anforderungen der Krankenkassen nach einer Verbesserung der zahnärztlichen Versorgung in Pflegeeinrichtungen Rechnung getragen werden.

„Jeder Bewohner ist anders und nur durch regelmäßige Kontrolle und individuelle Pflege kann die Zahngesundheit nachhaltig erhalten werden“, so Dr. Neumann. Deshalb hat er die Pflegemitarbeiter der Residenz entsprechend geschult.

Stressfreie Behandlung

Die Bewohner der Residenz profitieren sichtlich von den regelmäßigen Untersuchungen. „Gerade für unsere dementen Bewohner ist der Besuch des Zahnarztes hier in der Residenz besonders wichtig und trägt zur stressfreien Behandlung bei“, erklärt Beata Paluchowska, die Residenzleiterin. (red/ks)

Kommentare